Hongkongs Bitcoin-Gemeinschaft setzt die BTC-Werbung fort

0 Comments

Hongkongs Bitcoin-Gemeinschaft setzt die BTC-Werbung auf Straßenbahnen und Plakatwänden fort

Am vergangenen Freitag (11. September) startete die Bitcoin Association of Hong Kong (BAHK), die das Ziel hat, „Bitcoin und seine Technologie in Hongkong zu fördern und zu promoten“, und die durch Spenden ihrer über 5000 Mitglieder durch Bitcoin Superstar finanziert wird, eine interessante Aufklärungskampagne, die bis zum 8. Oktober läuft.

Im Blogbeitrag des BAHK hieß es, dass diese Kampagne zwischen dem 11. September und dem 8. Oktober laufen soll:

Bitcoin-Werbung in den doppelstöckigen Straßenbahnen der Stadt vom 11. September bis zum 8. Oktober.
Bitcoin-Werbung auf Plakatwänden vom 11. September bis zum 1. Oktober: Bitcoin-Werbung auf Plakatwänden vom 11. September bis zum 1. Oktober.

Der folgende Tweet von BAHK zeigt, wie die Straßenbahnen mit Werbung für Bitcoin beklebt wurden:

Sehen Sie, was jetzt aus dem Schuppen rollt! Markieren Sie uns, wenn Sie #BitcoinTram in der Stadt sehen! pic.twitter.com/v7pMFbSWO5
– Bitcoin Association 香港比特幣協會 (@bitcoinorghk) 11. September 2020

Der folgende Tweet von Genesis Block, einem in China ansässigen OTC-Handelsunternehmen für Bitcoin und andere Krypto-Währungen, zeigt, wie die Straßenbahn Nr. 110 derzeit aussieht:

𝗕𝗲 𝘆𝗼𝘂𝗿 𝗼𝘄𝗻 𝗯𝗮𝗻𝗸.@bitcoinorghk #Bitcoin pic.twitter.com/ti4vl2F3Uk
– Genesisblock HK (@genesisblockhk) 11. September 2020

Der folgende Tweet von Tyler Winklevoss, Mitbegründer und CEO von Gemini Trust Company, LLC (dem Eigentümer und Betreiber des Gemini Digital Asset Exchange), zeigt eine der vielen Werbetafeln, die erklären, warum Bitcoin besser als Gold ist:

Wenn #Bitcoin Hongkong übernimmt pic.twitter.com/ZmunnAFQFi
– Tyler Winklevoss (@tylerwinklevoss) 12. September 2020

Letzten Samstag (12. September) sagte Scott Melker, ein Krypto-Händler bei Texas West Capital, dass er, obwohl er diese Kampagne liebte, von dem Slogan „be your own bank“ nicht allzu begeistert sei, da dies den Besitz von Bitcoin nach zu viel Arbeit klingen lassen könnte, was den prominenten Bitcoin-Analysten Willy Woo dazu veranlasste, Melker zu antworten und zu erklären, warum dieser Slogan im Zusammenhang mit Hongkong Sinn macht:

Es handelt sich um eine Werbung für Hongkong, die speziell auf den politischen Hintergrund von Hongkong zugeschnitten ist.
– Willy Woo (@woonomic) 13. September 2020

Der vielleicht witzigste und provokativste Standort für eine der Plakatwände mit dem Slogan „be your own bank“ befand sich direkt vor dem HSBC-Hauptgebäude, einem Hauptgebäude der Hongkong and Shanghai Banking Corporation (HSBC), wie OKEx-CEO Jay Hao im unten abgebildeten Tweet hervorhob:

#Bitcoin-Anzeigen befinden sich direkt vor dem Hauptquartier der HSBC in Hongkong – ist dies eine Herausforderung oder ein weiterer Schritt nach vorn für die finanzielle Inklusivität? pic.twitter.com/ywPXY3x7wV
– Jay Hao @OKEx (@JayHao8) 11. September 2020

Featured Image von „nextvoyage“ über Pixabay.com

Die vom Autor geäußerten Ansichten und Meinungen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Investitions- oder sonstige Beratung dar.